Unser aktuelles Projekt

Quicklinks
Impressum
Sitemap
 
 
 
Seite durchsuchen

Die Berge haben es uns angetan. Im Bau befindet sich derzeit eine "Hochgebirgsanlage". Zum Einsatz kommt hier die Spurweite H0m sowie Rollmaterial der Fa. BEMO.

Von einem kleinen Talbahnhof schlängelt sich die eingleisige Strecke in Form einer großen 8 über Brücken, Durchlässe und Viadukte, durch Tunnel und Durchlässe den Berg hinauf. Fast einen (echten) halben Meter Höhenunterschied muss dabei bewältigt werden. Auf einem Hochplateau ist ein kleiner Ausweichbahnhof mit Fangweichen. Direkt im Anschluss geht es wieder bergab, diesmal aber auf einer weitgehend getunnelten Gleiswendel, bevor die Strecke wieder die Talsation erreicht. Auch hier besteht eine Ausweichmöglichkeit.

Die Anlage misst mit ihren drei Teilen zusammen 4 Meter. Auf der Ebene 0 ist zudem eine zweigleisige H0-Strecke angelegt, die es ermöglicht, unser "Gebirge" in eine Modulanlage nach der Nord-Modul-Norm einzufügen. Im Berg besteht zudem eine eingleisige H0-Wendeschleife, die unsere Anlage hier auch als Endmodul einsetzbar macht.

Eine besondere Herausforderung stellt der Aufbau der Anlage dar. Zum einen sind die Hohlraume unter dem Berg weitgehend ausgenutzt. Daher muss das Gelände auf Stelzen aufgebaut werden und trotzdem stabil sein. Zum anderen müssen wir trotz der großen Geländehöhe das Gewicht der Gesamtanlage im Auge behalten.

Bilder folgen!!!